Biographie

Petra Luise Kämpfer studierte zunächst an der Musikhochschule Lübeck
Instrumentalpädagogik mit Hauptfach Klavier bei Prof. Roland Keller und Prof. Bernd Zack .

Petra Luisa Kämpfer in Genua

Photo: Alberto Molon

Nach der Diplomprüfung 1988 künstlerisches Studium an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt a.M. bei Hiroko Maruko und Beginn einer umfassenden Kammermusiktätigkeit.

Neben Studien bei Prof. Charles Spencer im Fach Liedgestaltung, Meisterkurse u.a. bei Jürgen Uhde, Vitaly Margulis und Friedrich Wilhelm Schnurr.
Studienabschluss in Februar 1992 mit der
Künstlerischen Diplomprüfung.

1993 Auszeichnung mit dem Bad Homburger Förderpreis für Kammermusik.

Auftritte in Kammermusik- und Solokonzerten, Liederabenden, Ausstellungseröffnungen, musikalisch-literarischen Soiréen im In- und Ausland, u.a. 2009 im Palau Moxó in Barcelona und bei LiteraTurm Frankfurt a.M. 2012, 2014, 2016, bei den Frankfurter Lyriktagen 2015, bei der Goethe-Festwoche Frankfurt 2016 und 2018 und beim Wilden Sonntag 2019 in Frankfurt.
CD Produktionen 2008 und 2012.